NEU: Immobilienverkauf

NEU ++++ Alles aus einer Hand +++ Erfahrung seit 1997 im Immobilienkauf und Verkauf

Aktuelle Angebote

Wohnhaus für Liebhaber und Menschen mit Ideen

VERKAUFT

Wohnen wo andere
Urlaub machen

>> zum Angebot


Verkaufen Sie nicht unter Wert, wir verkaufen für Sie an den Höchstbietenden.

 

Eigentümer, Banken, Gemeinden oder Städte schätzen Häuser und Grundstücke weit unter Preis.

Hier einige Beispiele:

  1. Gemeinde K. schätzt ein Haus für 30.000 Euro. Zum Glück wird auf das Haus der lieben Sachen gehört und für 100.000 Euro verkauft.
  2. Gemeinde B. schätzt ein Haus mit Scheune 40.000 Euro. Die Erbengemeinschaft verkauft es so. Ergebnis: 100.000 Euro verschenkt.
  3. Ein Ferienhaus in Zaberfeld mit 500m ² Grundstück wird für 130.000 Euro verkauft. Ergebnis: 150.000 Euro verschenkt...

Das sind nur 3 Beispiele, in den letzten Jahren haben wir viele mitbekommen.

 

Melden Sie sich bei uns! Wir, die Familie Thom mit 3 Kindern, helfen Ihnen mit Herz Hand und Erfahrung.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Sie wollen Ihr Haus, Ihr Grundstück oder Ihre Wohnung veräußern, sind sich aber in vielen Bereichen der Immobilienvermarktung unsicher?
Familie Thom hat seit 1997 Erfahrung in Immobilienkauf und Verkauf. Als gelernter Industriekaufmann hat Alexander Thom das nötige Wissen rund um den Verkauf, Ramona Thom, von der IHK als Immobilienmaklerin zugelassen (zur Urkunde), rundet das Team mit Homestaging ab.

 

Was genau macht ein Immobilienmakler?

Um sich einen detaillierten Eindruck der Immobilie zu verschaffen, wird mit dem Auftraggeber ein Erstbesichtigungstermin vereinbart, bei dem der bauliche Zustand, Marktwert, die Lage und das Umfeld genau beurteilt werden. Anschließend fordert der Immobilienmakler die benötigten Unterlagen wie z. B den Energieausweis, einen aktuellen Grundbuchauszug, Baupläne usw. an, um ein seriöses und ansprechendes Exposé mit professionellen Fotos zu erstellen. Zusätzlich werden Werbemaßnahmen getroffen, um die Immobilie perfekt und anschaulich präsentieren zu können.  Um die Immobilie erfolgreich verkaufen zu können, haben Makler meist ein großes Netzwerk aus Interessenten. Natürlich wird die Immobilie auch über verschiedene Internetplattformen angeboten, was viele Interessenten anlockt.

 

Nur wer das Alte oder Schöne liebt, kennt den wahren Wert Ihrer Immobilie.

Überzeugen Sie sich bei uns im Haus der lieben Sachen in 74374 Zaberfeld.

Besichtigungen folgen schnellstmöglich, professionelle Neutralität steht an oberster Stelle. Eine Besichtigung erfordert das Können, eine Moderation leiten zu können und die ernsthaften Kaufinteressenten zu erkennen und auch bei Finanzierungsmöglichkeiten fachkundig zu beraten. Wenn die Finanzierung steht, folgen die Notarvorbereitungen und die Kaufvertragserstellung. Natürlich kennt sich ein Immobilienmakler mit den Rechten rund um die Immobilie aus und fertigt dann auch zusammen mit dem Notar einen rechtsgültigen Kaufvertrag an.

Bei dem anstehenden Notartermin sind Käufer, Verkäufer und der Makler anwesend um den Kauf abzuschließen.

 

Was unterscheidet uns von anderen Immobilienmaklern?

Alles aus einer Hand: „Der einzigartige Immobilien-Komplettservice“.

Um das Verkaufsergebnis zu erhöhen, können Räumungen und kleinere Renovierungsarbeiten übernommen werden. Wir bieten Ihnen Räumung, Entrümpelung der Immobilie an.  Bei einer Räumung können Wertgegenstände angerechnet werden, oder auf Kommissionsbasis verkauft werden. Natürlich besitzten wir eine Immobilienmaklerhaftplichtversicherung.

 

Ist ein Immobilienmakler nicht zu teuer?

Wie der oben genannte Vorgang schon aussagt, hat ein Immobilienmakler einen großen Aufwand, um einen Verkaufsvorgang abzuwickeln. Mit der Provision bezahlt man nicht nur den Aufwand, sondern auch Kosten wie die Inserationen, die Fahrten zu der Immobilie wie auch zu den Treffen mit potentiellen Käufern, die Notarvorbereitung sowie den Abschluss beim Notartermin.

 

Kann ich das nicht selbst in die Hand nehmen?

Wir raten davon ab, selbst eine Immobilie zu verkaufen. Es kommt erfahrungsgemäß häufig zu Unklarheiten oder Schwierigkeiten in verschiedenen Bereichen. Auch der Preis sollte von einem Fachmann, marktgerecht mit Hilfe des Verkäufers bestimmt werden, um die Immobilie nicht unter dem Verkaufswert zu übermitteln. Zumal ein Immobilienmakler über ein Netz von Interessenten verfügt und somit eine schnellere Vermarktung wahrscheinlich ist. Die ständigen Anfragen von Kunden, die Besichtigungen und die Termine bei Banken und Notaren – ein Makler hat sich das bewusst zum Beruf gemacht und verfügt somit über ein großes Organisationstalent, Termine zeitgerecht zu Planen.