Über uns

Wir sind eine junge Familie mit 3 Kindern und einem großen Traum, den wir uns nun erfüllt haben:

Ein altes Bauernhaus von 1838 zu einem Secondhandkaufhaus umgebaut – unser Haus der lieben Sachen, 

unsere Geschichte

2006  erste Ideenentwicklung & Traum von der Selbstständigkeit

2012  Entdeckung von Haus und Scheune in Zaberfeld

2013  Kauf des Hauses, Genehmigung, Pläne, Werbegestaltung

2016 Eröffnung im September, Ausbau des Dachgeschosses

2017 neue Internetseite


Copyright by Pressefotograf Heiko Kempe, Hekfoto

unsere Kunden

Unsere Kunden sind großartig! Sie sind so vielfältig wie unser Sortiment: zu uns kommen alle Generationen vom Kind bis zum Opa. Wir haben Stammkunden, die jede Woche nach neuen Second Hand Schnäppchen oder Besonderheiten suchen. Andere kaufen nur Neuwaren oder sind auf der Suche nach Geschenken. Kirchen suchen Altarschmuck oder Dekoration, Firmen suchen besondere Sammlerstücke fürs Besprechungszimmer, Gaststätten und Hotels sowie Blumenläden und Fachgeschäfte suchen nach Highlights für die Deko, Kindergärten, Schulen und Bibliotheken  brauchen Bücher und Spielsachen – diese und viele andere besondere und tolle Kunden – die bis zu einer Stunde Fahrtzeit auf sich nehmen – wurden bei uns schon fündig!

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite! Hier klicken

Wir sind jetzt auch auf Instagram! Hier klicken


unser engagement

Wir unterstützen zahlreiche soziale Projekte in Form von Sachspenden und aktiver Mithilfe, z.B.

Spielplatz bei Schule mitfinanziert, Geschenke an Bedürftige (Flüchtlingshilfe), Geschenkspenden für Konzert, Sachspenden im Kindergarten, ein offenes Ohr für Menschen mit Schicksalsschlägen, Trautz Stiftung Seniorenheim Heilbronn, Solidare (Diakonieladen) Schwaigern, evangelische Kirchengemeinde Zaberfeld, Möbel für Rumänien und Osteuropa


Copyright by MeDiWi Fotodesign, Melanie&Dirk Willinger

Ausstattung

Wir statten bisher aus:

Kinofilm (Blutschwestern), Fotostudio, Museen, Kosmetikstudio, Blumenladen, Gärnereien